Willkommen auf der Website der Gemeinde Arth



Sprungnavigation

Von hier aus k?nnen Sie direkt zu folgenden Bereichen springen:
Startseite Alt+0 Navigation Alt+1 Inhalt Alt+2 Suche Alt+3 Inhaltsverzeichnis Alt+4 Seite drucken PDF von aktueller Seite erzeugen
  • Schriftgrösse:
  • A-
  • |
  • A
  • |
  • A+

Neuigkeiten

Druck VersionPDF

Elektronisches Baubewilligungsverfahren "eBau" ab 1. Oktober 2021

Mit dem Projekt eBau wird von Kanton Schwyz das Ziel verfolgt, das Baubewilligungsverfahren zukünftig auf elektronischem Weg abzuwickeln. Mit diesem Tool werden sämtliche Schnittstellen der zu beurteilenden Baugesuche einerseits zwischen Gesuchstellenden und den Baubewilligungsbehörden bei Gemeinden und Kanton und andererseits zwischen den Verwaltungseinheiten gehandhabt. Durch den Einsatz einer elektronischen Plattform soll das Baubewilligungsverfahren im Kanton Schwyz in Zukunft bürgernah und möglichst wirtschaftlich erfolgen.

Kernstück des Projektes ist eine online Gesuchsplattform mit logischer Nutzerführung und Einbezug von Geodaten. Diese neue Plattform ersetzt die bisherigen Baugesuchsformulare "Z01" bis "Z15".

Bis auf kantonaler Stufe die rechtliche Basis zur Verwendung elektronischer Unterschriften gelegt ist, wird nebst der elektronischen Eingabe das Einreichen zweier Papierdossiers notwendig sein. Die zwei einzureichenden Dossiers der Gesuchsunterlagen bei der Gemeinde Arth sind mit den gemäss Baureglement geforderten Unterschriften zu versehen.


Start am 1. Oktober 2021 in der Gemeinde Arth
Gemäss Planung des Amtes für Raumentwicklung Kanton Schwyz ist der Starttermin für den 1. Oktober 2021 vorgesehen. Davor sind seitens Kanton und Gemeinden noch zahlreiche Vorbereitungsarbeiten im Gang. Unter anderem findet im Monat September eine Testphase bei den kommunalen Bauverwaltungen statt.


Kommunikation
In erster Linie wird zur allgemeinen Information der Öffentlichkeit und Gesuchstellenden im Hinblick auf den Start am 1. Oktober 2021 die Homepage des Amtes für Raumentwicklung Kanton Schwyz aktualisiert. Zudem wird ein Erklärungsvideo für das elektronische Einreichen von Baugesuchen aufgeschaltet. Unmittelbar vor dem Start-Termin wird zudem eine Medienmitteilung publiziert.

Die Gemeinde Arth wird zum gegebenen Zeitpunkt laufend Neuigkeiten zu eBau auf der Gemeindehomepage aufschalten.

 

Über den Link https://ebau-sz.ch können Sie sich ab dem 1. Oktober 2021 für eBau registrieren. Nach erfolgreicher Registrierung stehen Ihnen unter demselben Link diverse Funktionen zur Verfügung. Nebst der elektronischen Erfassung und Einreichung von Gesuchen dient dieses Portal im Rahmen von Baugesuchsverfahren auch als elektronischer Briefkasten. Zudem ist es möglich, anhand der Status Information den aktuellen Stand des eigenen Gesuchs zu erfahren.



Datum der Neuigkeit 25. Aug. 2021